18.07.2019 | Trotz der großen Hitze haben zahlreiche junge und ältere Kicker auf dem Sportfest des ESV Gemünden ihre Kräfte gemessen. Den Anfang machten die Betriebsmannschaften der Raiffeisenbank und der Firma Brückner, wobei die Raiba am Ende die größeren Kraftreserven hatte. Am Samstag spielten U9- und U7-Mannschaften den Zachi-Cup 2019 aus. Bei der U7 setzte sich der TSV Retzbach durch, während der SV Garitz die U9-Konkurrenz gewann. Am Abend spielten sechs Thekenmannschaften den Dreiflüsse-Cup unter sich aus, wobei sich in einem engen Finale "Lokomotive Gopniks" durchsetzten. Der Sonntag brachte noch höhere Temperaturen. Schon am Samstag wurden die Spieler durch spritzende Wasserdüsen abgekühlt. Diese kamen natürlich auch am Sonntag zum Einsatz. Zusätzlich wurden zahlreiche Eiswürfel verteilt und die U13-Kicker herunterzukühlen. Beim zweiten Teil des Zachi-Cups setzten sich am Ende die Kids der FV Gemünden/Seifriedsburg gegen die favorisiereten Spessarttorer durch. Im Anschluss testete die erste Mannschaft gegen Bezirksligist TuS Frammersbach und holte ein respektables 4:4.